Vorteile des Nordic Walking im Vergleich zum Joggen

Joggen, insbesondere Abnehmen mit Joggen, ist ja schon lange ein Volkssport und aus der Sportbewegung nicht mehr wegzudenken. Nordic Walking ist kein Ersatz zum Joggen, sondern ist vielmehr eine sinnvolle Bereicherung des Sports.

Seien wir mal ehrlich, nicht jeder Mensch wird ein großer Läufer. Es gibt viele Gründe die gegen das Joggen sprechen können.

  1. Ab einem gewissen Alter wird es immer schwerer zu Joggen
  2. Gelenke und Knochen werden beim Joggen extrem beansprucht und teilweise geschädigt. Gerade bei Übergewicht kann Joggen sich dauerhaft schädlich auswirken.
  3. Die Technik des Nordic Walkings kann wirklich fast jeder erlernen.
  4. Anfangs benötigt man zum Walken auch keine übermäßige Kondition, wie im Vergleich zum Joggen.
  5. Der schnelle Erfolg beim Nordic Walking wirkt sehr motivierend.
  6. Nordic Walking ist im Gegensatz zum Joggen ein Gruppensport. Beim Walken kann man sich ideal unterhalten. Da vergeht die Trainingszeit gleich doppelt so schnell.

Alles in allem ist Nordic Walking also ein wohltuender Sport, der sich ideal zum Abnehmen eignet. Aber nicht nur die Gewichtsabnahme kann ein Grund für Nordic Walking sein, sondern auch der Wunsch nach mehr Kondition. Wer bspw. doch lieber Joggen würde, aber nicht genug Kondition und Ausdauer zum schnellen laufen hat, kann mit Hilfe eines Nordic-Walking-Aufbautrainings schnell die notwendige Fitness aufbauen.